Dialogforum der Donau-Universität Krems
Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis
Danube University Krems DialogForum
Science, politics and practice in dialogue
Dialogforum der Donau-Universität Krems
Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis
Dialogforum der Donau-Universität Krems
Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis
Dialogforum der Donau-Universität Krems
Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis
August 26 - 29 2019 Danube University Krems More than 20 Top-Speaker

Programm

11. DialogForum der Donau-Universität Krems

Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis

 

Monday, 26.08.2019

Mobilität von Hochqualifizierten: Politiken, Rekrutierung, Integration am Arbeitsplatz

9:00 - 9:10
Welcome & Introduction

Mathias Czaika (Head of Department Migration and Globalization, Danube University Krems) 

9:10 - 9:15
Moderation

Thomas Pfeffer (Danube University Krems) 

9:15 - 10:00
Presentation

Migration von Hochqualifizierten im internationalen Vergleich

 

Mathias Czaika (Danube University Krems) 

10:00 - 11:00
Presentation

Rekrutierung und transnationale Mobilität von Hochqualifizierten in multinationalen Unternehmen: Herausforderungen, Ziele, Strategien

tbd

11:00 - 11:30
Coffee Break
11:30 - 12:30
Presentation

Integration von hochqualifizierten MigrantInnen in multinationalen Konzernen: der Einfluss von Organisationskultur und Organisationsstrategie

Aida Hajro (WU Wien, Brunel University London)

12:30 - 13:30
Lunch Break
13:30 - 15:00
Panel Discussion

Internationale Rekrutierung von Hochqualifizierten und Integration am Arbeitsplatz in unterschiedlichen Sektoren

tbd

15:00 - 15:30
Coffee Break
15:30 - 17:00
Parallele Workshops

Globale Kompetenzen in internationalen Arbeitszusammenhängen

Workshop 1 

Workshop 2
Innovationskraft in internationalen Teams 
/ globalen Netzwerken
  Globale Kompetenzen für internationale
  Karrieren  
Moderation: tbd  Moderation: tbd
Introduction:  Introduction:
tbd  tbd

Tagungskarte: € 120.- Tageskarte: €50.-

Tuesday, 27.08.2019

Wednesday, 28.08.2019

Rückkehrmigration im Spannungsfeld zwischen (Un)Freiwilligkeit und (Re)Integration/ Return Migration between (Un)Voluntariness and (Re)Integration

9:00 - 9:15
Introduction & Moderation

Friedrich Altenburg (Danube University Krems)

9:15 - 10:30
Presentation

Which definition for which return migrant? Conceptualising return in the context of temporariness and policy implications 

Amparo González Ferrer (Spanish National Research Council)

10:30 - 11:00
Coffee Break
11:00 - 11:30
Presentation

Back to Afghanistan: Expectations and challenges between development and reintegration

Marieke van Houte (UK)

11:30 - 12:30
Panel Discussion

Rückkehrmigration als Lösung des Problems? Und wenn ja, wessen Problems?

Marieke van Houte (UK) 
tbd (IOM) 
tbd (Bundesamt für Asyl und Fremdenwesen)
Ali Safi (Consultant - VIDC)

12:30 - 14:00
Lunch Break
14:00 - 14:45
Presentation

Back to Africa: Migration out of and return to Africa

tbd

14:45 - 15:00
Coffee Break
15:00 - 16:30
World Café

Return Migration

Moderation: tbd

Facilitators:
Friedrich Altenburg
Simona Schreier
Hakan Kilic
Ali Safi

16:30 - 17:00
Plenary Session

Tagungskarte: € 120.- Tageskarte: €50.-

Thursday, 29.08.2019

Nach der Migration ist vor der Migration: Postmigrantischer Wandel zu Einwanderungsgesellschaften

9:00 - 9:15
Einleitung und Moderation

Ernst Fürlinger (Donau-Universität Krems)

9:15 - 10:30
Präsentation

Integration braucht Unterstützung: Erfahrungen mit weiblichen Flüchtlingen in Österreich

Gudrun Biffl (Donau-Universität Krems)

 

 

10:30 - 11:00
Kaffeepause
11:00 - 11:45
Präsentation

Determinanten der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Eine mehrdimensionale Analyse am Beispiel von Österreich 

Raimund Haindorfer (Universität Wien)

11:45 – 12:45
Podiumsdiskussion

Die Rolle des Spracherwerbs und der Sprache für Integration in Österreich

Moderation: Gudrun Biffl (Donau-Universität Krems)

DiskutantInnen: Eva Vetter (Universität Wien) / Winfried Göschl (AMS Wien) / Daniela Berger (Bereichsleiterin Bereich Sprache ÖIF) / Maria Magdalena Cervenka (Projektgruppe Frauen)

12:45 - 13:30
Mittagspause
13:30 - 14:15
Präsentation

Wandel regionaler Integration

Isabella Skrivanek (Donau-Universität Krems)

14:15 – 14:45
Kaffeepause
15:30 - 17:00
Parallele Workshops
Workshop 1 Workshop 2
Die Bedeutung psychosozialer Gesundheit für die Integration am Beispiel ÖsterreichsIntegration in Theorie und Praxis: Spannungsfeld Wissenschaft und Praktische Arbeit

Arbeitsmarktintegration und psychosoziale Gesundheit von Geflüchteten in Österreich: Dimensionen und Wechselwirkungen: Erste Ergebnisse aus dem Refugee Health and Integration Survey (ReHIS)

Impulsgeber: Judith Kohlenberger (Institut für Sozialpolitik Wirtschaftsuniversität Wien)

Chancen und Herausforderungen der Flucht aus der Perspektive österr. Gemeinden. Theoretische Überlegungen zur Rolle der Forschung, Integration, Raum und gesellschaftlicher Transformation  

Impulsgeber: Martha Ecker (Fachbereich Stadt- und Regionalforschung Department für Raumplanung Technische Universität Wien)

Projekt Angstfrei

Impulsgeber: Birgit Wolf (Universität Wien)
Arash Razmaria (MEN Männergesundheitszentrum)

Zugewanderte Menschen als MultiplikatorInnen und ihre Rolle in Prozessen der Sozial- und Systemintegration. Reflexionen aus dem Wiener Projekt "Grätzeleltern"

Impulsgeber: Stefan Auradnik, Katharina Kirsch-Soriano da Silva, Florian Rautner (Caritas der Erzdiözese Wien)

ZusammenLeben in Dornbirn. Leitbild und Strategien im Kontext von Diversität

Impulsgeber: Elisabeth Planinger (Stadt Dornbirn, Gesundheit und Sozialplanung)

 

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Unterhaltung und hoffen auf ein Wiedersehen im Jahr 2019!